MidiPiano

MidiPiano 2.17

Die PC-Tastatur als MIDI-Synthesizer

MidiPiano verwandelt die PC-Tastatur in ein vollwertiges Klavier. Mit der kostenlosen Software spielt man MIDI-Musikstücke ab und nimmt eigene Kompositionen auf. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • einfache Installation
  • PC-Tastatur als vollwertiges Piano

Nachteile

  • Einstelloptionen schwierig zu bedienen

Gut
7

MidiPiano verwandelt die PC-Tastatur in ein vollwertiges Klavier. Mit der kostenlosen Software spielt man MIDI-Musikstücke ab und nimmt eigene Kompositionen auf.

Nach dem Start zeigt MidiPiano eine virtuelle Klaviatur an. Über die PC-Tastatur bedient man die Piano-Tasten. Darüber hinaus gibt es ein Notenfenster. Dort lassen sich Musikstücke im MIDI-Format öffnen, bearbeiten oder komplett neu erstellen. Über die Einstelloptionen nimmt man individuelle Anpassungen vor. Fazit So einfach das Klavier spielen in MidiPiano ist, so kompliziert entpuppen sich in der Praxis die MIDI-Bearbeitungswerkzeuge. Der Editor ist gewöhnungsbedürftig und verlangt dem Nutzer zumindest anfangs eine gute Portion Geduld ab. Unterm Strich bleibt ein für den Einstieg in die Welt der MIDI-Rekorder durchaus brauchbares Werkzeug.

MidiPiano

Download

MidiPiano 2.17

Nutzer-Kommentare zu MidiPiano

  • irmbert

    von irmbert

    "Ohne Erläuterung völlig unbrauchbar. Leider."

    Klingt nett, dürfte für meine Zwecke reichen. Aber: nirgends, nirgends, nirgends finde ich eine verständliche Erläuteru... Mehr.

    Getestet am 9. September 2014